Bereits 12 Elektrofahrzeuge für eFahrung unterwegs

ui elektrokfz001

Das 12. E-Fahrzeug ist seit dem 17.02.2015 in der Testflotte des Projekts eFahrung auf der Straße. 

In Berlin legte der Elektroflitzer einen ersten Zwischenstopp vor dem Büro des [ui!]- the urban institute® ein, um seine Batterien aufzuladen.

Die öffentlich zugängliche Ladesäule auf dem gegenüberliegenden Gelände der IHK Berlin funktionierte dabei problemlos, freut sich [ui!] Geschäftsführer Tino Baumann: „Die Schnelladestation hat die Batterie ruck zuck geladen und gleichzeitig profitiert man noch einen kostenfreien Parkplatz in der Berliner Innenstadt.“

{jb_iconic_tick}Ein vielversprechender Start für das jüngste Mitglied der Testflotte, mit dem in Zukunft Erfahrungen zum gewerblichen Einsatz von E-Fahrzeugen gesammelt werden sollen.{/jb_iconic_tick}