[ui!] unterstützt das Allgäu mit einem Mobilitätskonzept

 VerkehrLand

Unter der Federführung der Allgäu GmbH wurde ein Förderprogramm gestartet, welches die Region Allgäu mit einem integrierten Mobilitätskonzept fördern soll. Für das einjährige Förderprogramm stellt der Freistaat Bayern 200.000 Euro zur Verfügung.

[ui!] ist an diesem innovativen Projekt unter der Leitung von Markus Bachleitner mit KI-Analysen und entsprechend hieraus resultierenden Bewertungen beteiligt, um so ein ganzheitliches Mobilitätskonzept für die Bürgerinnen und Bürger der Region sowie Touristen bereit zu stellen.

„Auch wenn derzeit pandemiebedingt die Besucherströme im Tagestourismus diskutiert werden, so umfasst das integrierte Mobilitätskonzept Allgäu weit mehr als nur die Lenkung im Bereich Tourismus. Wir wollen unsere Bürger und Bürgerinnen genauso wie ein Expertengremium einbeziehen und interkommunal zusammenarbeiten. Wir wollen verknüpfen, bestehende Initiativen und Synergien nutzen um alle Belange zu integrieren“, fasst Landrätin und Aufsichtsratsvorsitzende der Allgäu GFmbH Maria Rita Zinnecker zusammen.

Integriertes Mobilitätskonzept Allgäu
Bis Ende des Jahres 2021 soll das Konzept mit der Analyse aller verkehrlichen Defizite und Potentiale im Allgäu vorhanden sein. Sie ist Grundlage der Leitbildentwicklung, bei der gleichermaßen Bürger und Bürgerinnen wie ein Expertengremium gehört werden. Das regelmäßig tagende Expertengremium besteht aus je ein bis zwei Fachleuten aus denLandkreisen und kreisfreien Städten. Einbezogen werden auch sämtliche schon vorhandenen Verbünde und Initiativen wie beispielsweise das Ticketing Schwabenservices. Aber auch das Fachwissen der Bergbahnen, Naturschutzbehörden, der Hotellerie und anderer Ber eiche wird integriert. Aus den gemeinsam erhobenen Daten können schließlich passgenaue Maßnahmen zur Verkehrssteuerung abgeleitet werden. Auch kann zu Beginn des Jahres 2022 ein Fazit aus der schon durchgeführten Sofortmaßnahme, dem Parkraummanagement, gez ogen werden.

Stefan Storf, Manager des Förderprojektes bei der Allgäu GmbH ist überzeugt: „Die Experten vom Fraunhofer Institut, Greencity Experience und the [ui!] arbeiten mit vielen Anbietern digitaler Daten zusammen. Ihre Kontakte, ihr Fachwissen und unsere geschlossene Zusammenarbeit im Allgäu ermöglichen den schnellen Aufbau eines integrierten Mobilitätskonzepts Allgäu, welches dem Allgäu eine führende Rolle im Bereich intelligente Mobilität zuweist.“ Zum Wohle der Einheimischen und der Gäste.

 

Weitere Infos unter: www.allgaeu.de