[ui!] Ungarn feiert einjähriges Bestehen

Mittel- und osteuropäische Lösungen im Bereich Smart City und Verkehr

Budapest, Ungarn/ Chemnitz, 25.01.2017. Seit Januar 2016 ist [ui!] - the urban institute® in Ungarn mit einer Tochterfirma in Mittel- und Osteuropa präsent, um Städte besonders bei Herausforderungen im Bereich Verkehr zu unterstützen. „Neue Technologien bieten weitreichende Veränderungen für die Art wie Städte ihre Transport- und Verkehrssysteme planen, integrieren und betreiben können“ sagt Peter Bakonyi, CEO von the urban institute Ungarn. Die Bürger von wachsenden Städten in Mittel- und Osteuropa aber auch weltweit sähen sich täglich mit den Auswirkungen von steigendem Verkehr konfrontiert, während die Kapazitäten von Straßen vielerorts erschöpft sein.

 

Ein Lösungsansatz für die Budapester Niederlassung sind auf Datennutzung aufbauende Forschungsprojekte und Kooperationen für die Weiterentwicklung von Technologien wie automatisiertes Fahren, unterstützt durch Kommunikation vom Fahrzeug zur Infrastruktur und der Infrastruktur zum Fahrzeug. Im ersten Geschäftsjahr fokussierten sich das ungarische Team und ihre [ui!] Group Kollegen deshalb auf Software- und Geschäftsentwicklung sowie die Beteiligungen an EU Förderanträgen. [ui!] Ungarn wird auch in Zukunft Städte dabei unterstützen, Herausforderungen mit Cloud-basierten Verkehrsdatenlösungen, z.B. dynamische Fahrbahnen für städtischen Lieferverkehr, sowie Elektromobilität zu begegnen.

 

Das europäische Symposium zu Wirtschaftsfragen des Donauraums “European Economic Danube Forum – Smart Cities” in Göttweig, Österreich und die “Hungarian Future Internet Conference” in Budapest boten 2016 hochkarätige Möglichkeiten zum Austausch mit anderen Akteuren in der Region. “Wir sind kontinuierlich mit Städten und Gemeinden in Ungarn und Mittel- und Osteuropa im Austausch, um unsere Smart City Expertise in die Projekte vor Ort einzubringen“, stellt Peter Bakonyi fest. Jede Stadt habe ihre individuellen Herausforderungen und müsse deswegen ihre eigene Vision entwickeln, um daraus Strategien für deren Umsetzung abzuleiten.