#uihilft mit aktueller Verkehrsanalyse in Katastrophengebieten

 

uihilft

Die dramatischen Bilder der von dem Hochwasser geschädigten Gebieten haben uns, unsere Geschäftspartner und Freunde sehr betroffen gemacht. 

Wir gedenken der Opfer und wollen, dass allen Betroffenen schnell geholfen werden kann. 

Smart City und Smart Region ist unsere Mission und wann - wenn nicht jetzt - bedarf es smarter Hilfe und Lösungen in den betroffenen Regionen und dem Umland.

Wir haben uns mit der Analyse der Verkehrslage in den betroffenen Regionen auseinandergesetzt und stellen hier unsere Daten und Dienstleistungen für die betroffenen Landkreise unentgeltlich und unbürokratisch bereit.

Durch die Schäden an Autobahnen, Bundes- und Landestraßen entstehen neue Verdrängungsverkehre, die ihrerseits für viele Kommunen und Landkreise voraussichtlich aktuell und für eine längere unbestimmte Zeit zu Probleme werden.

Auf dem #uihilft Portal (https://katastrophenhilfe.ui.cityhaben wir die zentralen Hotspots in den am stärksten betroffenen Landkreisen und Autobahnabschnitten untersucht und mit Erkenntnissen unserer Verkehrs- und Datenexperten ergänzt. Wir wollen damit allen Verantwortlichen mit unseren Analysen einen Einblick in die Verkehrslage ermöglichen und diese regelmäßig aktualisieren, um neue Erkenntnisse direkt weiterzugeben.

In der Hoffnung, dass diese Informationen bei der Planung und Steuerung der Hilfsaktionen unterstützend helfen und darüber hinaus auch weitergehende Maßnahmen zum Steuern der Verdrängungsverkehre ermöglichen, hoffen wir einen Beitrag zum raschen Wiederaufbau der betroffenen Regionen leisten zu können.

Aktuell stehen Analysen für folgende Gebiete zur Verfügung:

      • Rhein-Erft-Kreis
      • Landkreis Euskirchen
      • Landkreis Ahrweiler
      • Kreisfreie Stadt Trier
      • Kreisfreie Stadt Hagen
      • Landkreis Heinsberg
      • A1 bei Leverkusen
      • A61 bei Meckenheim
Nehmen Sie gerne Kontakt zu unseren Experten auf, wenn Sie konkrete Rückfragen zu den dargestellten Analysen haben unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Namen der [ui!] Unternehmensgruppe und unseren Partnern wünschen wir allen Betroffenen eine schnelle Rückkehr in ein normales Leben!

Zu unserem #uihilft Portal: https://katastrophenhilfe.ui.city

Sie möchten mehr über unsere Lösungen wissen?

Brief2 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!